Berufsbildungs­­zentrum Hochwald

die bessere Schule

WICHTIG: Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

26.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

das Inkrafttreten des geänderten Infektionsschutzgesetzes des Bundes („Corona-Notbremse“) sieht eine Änderung der Beschulung je nach aktuellen Inzidenzzahlen vor.

Im Landkreis Merzig-Wadern hat seit Freitag, 23.04.2021, an drei aufeinander folgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert 100 überschritten. Die Bundesgesetzgebung sieht ab dem übernächsten Tag  – also entsprechend Dienstag, 27.04.2021 –  den Wechselunterricht  vor.

Konkret bedeutet dies für die Beschulung am BBZ Hochwald:

  • Auch Klassen, die bisher aufgrund der geringen Größe den Mindestabstand von 1,50 m einhielten, müssen nun in Gruppen halbiert beschult werden.
    Folgende Klassen sind ab morgen von dieser Regelung betroffen: BM10 / BM11 / HS11 / MB10 / MB11 / MB12 / VE10 / ZS12.
  • Die Beschulung der Vollzeitklassen wird im Modus 3-2 wöchentlich erfolgen, d.h. die eine Klassenhälfte wird Mo-Mi-Fr beschult, die andere Klassenhälfte wird Di-Do beschult. In der folgenden Woche werden die Schultage getauscht.

Diese Beschulung, die das Erscheinen aller Schüler in einer Woche vorsieht, gilt demnach für folgende Klassen: AV / BFS-I 1-6 / HS11 / SP11 / FW12.
Diese Einteilung beginnt mit dem 03.05.2021; Ausnahme: Die HS11 startet bereits morgen (27.04.2021) mit dem täglichen Wechsel der Gruppen.            

Beachtet den neuen Beschulungsplan mit den Gruppeneinteilungen, gültig ab morgen 27.04.2021  bis auf weiteres.

Ein Wechsel der Gruppen ist nicht möglich.

Rückfragen bitte an eure Klassenlehrer.

Mit freundlichen Grüßen

Simone Göttert-Schwinn

Schulleiterin

16.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

um Infektionen ohne Krankheitssymptome frühzeitig zu erkennen und die Übertragung von Infektionen zu verhindern, gilt ab sofort für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie alle anderen am BBZ tätigen Personen eine ministeriell verfügte Testpflicht im Rahmen der Corona Pandemie. Dadurch kann die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler sowie von deren Kontaktpersonen stark erhöht werden und gleichzeitig ist eine Beschulung im Präsenzunterricht weiterhin möglich.

Alle Schülerinnen und Schüler führen unter Beobachtung des Lehrers/der Lehrerin zweimal pro Woche einen Schnelltest in Form eines Selbsttests durch. Es handelt sich um einen Test in der Nase, bei dem der Tupferstab lediglich 1,5 cm in die Nase geführt wird. Die Testtermine werden von der Schule festgelegt. Bei Vorlage eines negativen Testergebnisses von einem offiziellen Testzentrum vom Vorabend kann auf die Teilnahme am Test in der Schule verzichtet werden. Nimmt der Schüler/die Schülerin nicht an den vorgesehenen Tests in der Schule teil und wird alternativ keine andere gültige Testbescheinigung vorgelegt, besteht ein Zutrittsverbot für das Gelände des BBZ Hochwald und ein Ausschluss vom Präsenzunterricht.

Nach Durchführung des Tests erhält der Schüler / die Schülerin eine Bescheinigung über ihr Testergebnis. Diese kann auch für private Zwecke verwendet werden.

Zusätzlich möchten wir darauf hinweisen, dass ein Besuch bzw. längerer Aufenthalt am BBZ Hochwald nur bei Vorlage eines gültigen, negativen Testergebnisses möglich ist. Dies betrifft zum Beispiel Eltern-Beratungsgespräche.

Nähere Informationen zur Einführung der Testpflicht und deren Umsetzung können folgenden Dokumenten entnommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Simone Göttert-Schwinn

Schulleiterin

04.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

heute wurden wir darüber informiert, dass der Ministerrat die bereits veröffentlichten Pläne der Ministerin zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes für die kommende Woche gestoppt hat.

Dies bedeutet, dass in der nächsten Woche, 08.03. – 12.03.2021, an unserem Standort lediglich folgende Klassen im Präsenzunterricht beschult werden:

Alle anderen Klassen haben in der kommenden Woche wie bisher Distanzunterricht per Online-Schule-Saarland.

Ab dem 15.03.2021 findet wie geplant für alle Klassen wieder Präsenzunterricht statt, siehe auch Beschulungsplan Präsenzunterricht für geteilte Klassen.

Bei Rückfragen stehen wir euch/Ihnen gerne zur Verfügung:

s.goettert-schwinn@bbz-hochwald.de / v.wagner@bbz-hochwald.de

Mit freundlichen Grüßen
Simone Göttert-Schwinn, Schulleiterin

Volker Wagner, stellv. Schulleiter

26.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

wie in der Presse bereits mitgeteilt wurde, findet  ab dem 08.03.2021 wieder eine Präsenz-Beschulung für alle Schülerinnen und Schüler am Standort des BBZ Hochwald statt.

Diese Schul-Öffnung unterliegt den folgenden Bestimmungen des aktuellen Musterhygieneplans (Stand 19.02.21):

  •  Mindestabstand aller im Klassenraum und in den Pausen von 1,50 m.
  • Alle Schülerinnen und Schüler tragen einen Mund-Nasen-Schutz (med. OP-Maske oder FFP2 Maske).
  • Alle Lehrerinnen und Lehrer tragen einen Mund-Nasen-Schutz (med. OP-Maske oder FFP2 Maske).

Um den Mindestabstand in den Klassenräumen zu gewährleisten bzw. die Gesamtzahl der anwesenden Schülerinnen und Schüler am Schulstandort so gering wie möglich zu halten, erfolgt ein wöchentlicher Wechsel zwischen verpflichtendem Präsenzunterricht und „Lernen von zuhause“. Die Schülerinnen und Schüler werden dazu in feste Lerngruppen hälftig aufgeteilt. Die Aufteilung und die Termine der Präsenz-Schulwoche sind folgender Datei zu entnehmen („Beschulungsplan Präsenzunterricht“) Ein Wechsel der Schüler in die andere Gruppe ist nicht möglich. Es gelten die derzeitigen Stundenpläne.

Die Blockklassen der technischen Ausbildungsberufe unterliegen einer abweichenden Rhytmisierung. Die jeweiligen Blöcke werden separat informiert.

Ausgenommen vom Wechselunterricht sind die Klassen mit einer maximalen Schülerzahl von 13 Schülern. Für folgende Klassen findet der Unterricht durchgehend am BBZ Hochwald statt: BM10, BM11, BM12 (Raum 3230 neu), EH12, HS11 (Raum 110 neu), MA11, MB11, MB12, Werkstattschule, ZS11, ZS12.

 

Der Unterricht erfolgt unter besonderen Hygienebestimmungen entsprechend dem „Musterhygieneplan Saarland“; hierzu erhalten die entsprechenden Schülerinnen und Schüler genaue Richtlinien, an die sie sich während ihrer Anwesenheit am BBZ Hochwald dringend halten müssen.

Bei Rückfragen stehen wir euch/Ihnen gerne zur Verfügung:

s.goettert-schwinn@bbz-hochwald.de / v.wagner@bbz-hochwald.de

Mit freundlichen Grüßen
Simone Göttert-Schwinn                                                   Volker Wagner
Schulleiterin                                                                        stellv. Schulleiter

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

mit der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts für die Klassen ab dem 08.03.2021 besteht für alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich freiwillig am BBZ Hochwald mit einem Schnelltest auf das SARS-CoV-2-Virus testen zu lassen.

Ausführliche Informationen zu den Tests entnehmen Sie bitte den folgenden Informationsschreiben:

Infoschreiben für Erziehungsberechtigte minderjähriger Schüler

Infoschreiben für volljährige Schüler.

Voraussetzung für die Durchführung eines Tests ist das Vorliegen der unterschriebenen Einverständniserklärung durch die Erziehungsberechtigten des minderjährigen Schülers bzw. durch den volljährigen Schüler selbst.

Einverständniserklärung für Erziehungsberechtigte minderjähriger Schüler

Einverständniserklärung für volljährige Schüler.

Informationen zum Datenschutz sind in folgenden Dokumenten erläutert:

Hinweise zum Datenschutz – Erziehungsberechtigte minderjährige Schüler

Hinweis zum Datenschutz – volljährige Schüler.

Alle Schülerinnen und Schüler, die an einem Test teilnehmen möchten, geben die unterschriebene Einverständniserklärung am ersten Tag nach Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts am BBZ Hochwald ihrem Klassenlehrer oder einem anderen Fachlehrer ab.

Die genauen Testtermine werden euch/Ihnen zeitnah bekannt gegeben.

Bei Rückfragen stehen wir euch/Ihnen gerne zur Verfügung:

s.goettert-schwinn@bbz-hochwald.de / v.wagner@bbz-hochwald.de

Mit freundlichen Grüßen
Simone Göttert-Schwinn                                                   Volker Wagner
Schulleiterin                                                                        stellv. Schulleiter

18.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler der BFS I- Klassen des BBZ Hochwald,

nach aktueller Information des MBK werden eure Praktika bis zum 31.01.2021 nicht mehr freigegeben.

Ihr habt bis zum 01.02.21 keine Praktikums-Pflicht.

Wer dennoch freiwillig das Praktikum leistet, ist nicht gesetzlich unfallversichert.

Weiterhin gilt, dass

für euch Lernaufgaben in den OSS-Kursen bereitstehen

Das Lernmaterial bezieht sich auf die Kernfächer: Deutsch / Mathematik / Englisch und  berufliche Kompetenz. Eure Fachlehrer legen in den entsprechenden Kursen die Aufgabenblätter zum Download an – diese werden wöchentlich erneut!

Bei Rückfragen könnt ihr gerne die Schulleitung kontaktieren:

06874 186 99 011

Bleibt gesund.

S. Göttert-Schwinn

11.01.2021

Sehr geehrte Ausbilder, sehr geehrte Personalverantwortliche,

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein gutes neues Jahr, vor allem Gesundheit, viel Kraft und Zuversicht.

Vor dem Hintergrund der hohen Infektionszahlen wurde, wie bundesweit in den Medien mitgeteilt, der Lockdown auch für die beruflichen Bildungszentren im Saarland verlängert. Für Sie bedeutet dies, dass Ihre Auszubildenden weiterhin bis 31.01.2021 im Online-Unterricht beschult werden.
Es gelten weiterhin die bisherigen Regelungen wie ab dem 16.12.2020:

Es besteht die Berufsschulpfllicht nach BBIG, dies wurde auch so mit den zuständigen Kammern seitens des Ministeriums für Bildung abgeklärt. Der Online-Unterricht über die Lernplattform Online-Schule-Saar (OSS) erfolgt nach dem regulären Stundenplan. Alle Schülerinnen und Schüler haben sich zu den regulären Unterrichtszeiten ab 7:40 Uhr anzumelden und die Anwesenheit wird pro Unterrichtseinheit registriert. Unsere Fachlehrer halten innerhalb der entsprechenden Unterrichtszeiten Videokonferenzen ab. Die im Distanzunterricht vermittelten Lerninhalte und Kompetenzen sind nach einer kurzen Wiederholungsphase während des nächsten Präsenzunterrichts vor Ort auch möglicher Gegenstand einer Leistungsbewertung.
Die Schülerinnen und Schüler sind zur aktiven Teilnahme am Online-Unterricht verpflichtet. Die von den Lehrkräften gestellten Arbeitsaufträge sind verbindlich. Fehlzeiten sind wie im Präsenzunterricht zu entschuldigen.

Bei Problemen im Zusammenhang mit dem „Distanzunterricht“ (z. B. technische Schwierigkeiten) sind Ihre Auszubildenden verpflichtet, unverzüglich die Klassen- und Fachlehrer zu informieren. Gegebenenfalls können vom Schulträger bereitgestellte Tablets (I-Pad) am BBZ Hochwald ausgeliehen werden, diese werden bei Bedarf auch zusätzlich mit einem mobilen Router ausgestattet
Über die Vorgaben für den weiteren Schulbetrieb ab dem 01.02.2021 werden wir Sie so früh wie möglich informieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung der schulischen Ausbildung im Sinne unseres dualen Ausbildungssystems.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung unter der Nr. 06874 186990 11

Mit freundlichen Grüßen

S.Göttert-Schwinn

Schulleiterin BBZ Hochwald

09.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler des BBZ Hochwald,

das Ministerium für Bildung hat entschieden, dass alle Klassen und weiterhin im Online-Unterricht beschult werden. Der  Unterricht  nach dem geltenden Stundenplan findet wie gewohnt über die Plattform OSS statt.

FÜR DEN ONLINE-UNTERRICHT BESTEHT ANWESENHEITSPFLICHT!

 

Die aktive Beteiligung am Unterricht fließt in eure mündliche Note (KLN) ein.

Diese Beschulung gilt derzeit bis zum 31.Januar 2021.

Meldet euch jeweils zur ersten Unterrichtsstunde bei OSS an – solltet ihr Probleme mit eurer techn. Ausstattung haben, so stehen Leihgeräte (Appel-IPad) auf Antrag zur Verfügung. Bei einer schlechten Provider-Verbindung ist es möglich die Leihgeräte mit einem mobilen Router zu versehen. Meldet euch hierzu telefonisch im Sekretariat.

Ausgenommen vom Online-Unterricht sind die Schülerinnen und Schüler der BFS I-Klassen – bitte schaut unter dem gesondertem Hinweis „Praktikumsregelung und Lernmaterialien für die Klassen BFS I“.

Die Abschlussklasse FOS12 wird ab 18.01.2021 wieder in ihrem Klassenraum am BBZ  Hochwald präsent unterrichtet.

Auf der Homepage des BBZ Hochwald erfahrt ihr immer die aktuellen Informationen

Bei Rückfragen könnt ihr die Schulleitung unter der Nummer 06874 18699 011 erreichen.

Bleibt gesund …

S. Göttert-Schwinn

Liebe Schülerinnen und Schüler der BFS I- Klassen des BBZ Hochwald,

nach heutiger Information des MBK sind eure Praktika nächste Woche noch nicht freigegeben! Zurzeit ist die Unfallversicherung noch nicht geklärt, dass heißt:

Ihr habt bis auf weiteres keine Praktikums-Pflicht.

Wer dennoch freiwillig das Praktikum leistet, ist nicht gesetzlich unfallversichert.

Sollte sich daran etwas verändern, leiten wir euch neue Hinweise weiter.

Bitte gebt diese Information an die Praktikumsbetriebe durch!

Weiterhin gilt, dass

 

ab Montag den 11.Januar 2021 stehen

für euch Lernaufgaben in den OSS-Kursen bereit

Das Lernmaterial bezieht sich auf die Kernfächer: Deutsch / Mathematik / Englisch und  berufliche Kompetenz. Eure Fachlehrer legen in den entsprechenden Kursen die Aufgabenblätter zum Download an – diese werden wöchentlich erneut!

Bei Rückfragen könnt ihr gerne die Schulleitung kontaktieren:

06874 186 99 011

Bleibt gesund

S. Göttert-Schwinn

02.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler des BBZ Hochwald, wir hoffen, dass ihr alle einen guten Start in 2021 hattet!

Ab kommenden Montag findet für alle Klassen wieder (entsprechend dem geltenden Stundenplan) Unterricht über die Plattform OSS statt.  In den vergangenen Tagen wurde die Serverleistung bei OSS erheblich verbessert, so dass es keine Probleme mehr bei der Arbeit mit der Plattform geben wird!

Für den Online-Unterricht besteht Anwesenheitspflicht!

Meldet euch jeweils zur ersten Unterrichtsstunde bei OSS an – die Verbesserung von OSS  hat zu kleinen Änderungen der Seite geführt. Eine Handreichung für Schüler dazu findet ihr hier auf unserer Homepage oder in euren Klassengruppen.

Ausgenommen vom Online-Unterricht sind die Schülerinnen und Schüler, die in der Zeit vom 04-08. Januar im Praktikum wären. Die Unterrichts- & Praktikumsgestaltung ab dem 11.Januar wird in der kommenden Woche bundesweit entschieden – hierzu erfahrt ihr nächste Woche mehr. Auf der Homepage des BBZ Hochwald erfahrt ihr immer die aktuellen Informationen‼

Bei Rückfragen könnt ihr die Schulleitung unter der Nummer 06874 18699 011 erreichen.

Bleibt gesund …

S. Göttert-Schwinn

16.12.2020

Ausgabe der Leihgeräte (Tablet) für das „Lernen von Zuhause“

Alle Schülerinnen und Schüler, die am Montag und Dienstag dieser Woche einen Antrag auf ein Leihgerät gestellt haben, können das Gerät zu folgenden Zeiten abholen:

  • Mittwoch 16.12.20 (Heute) 11:00 bis 15:00 Uhr
  • Donnerstag 17.12.20 07:00 bis 18:00 Uhr

Aus Hygienesicherheitsgründen bitten wir vor Abholung sich telefonisch anzumelden unter der Nummer: 06874 186 9900.

Die Ausgabe erfolgt nach Abgabe des Geräteantrages mit einem Entleihvertrag. Bitte beachten: Bei der Ausgabe von Tablets an minderjährige Schüler, muss ein Erziehungsberechtigter den Entleihvertrag unterzeichnen!

15.12.2020

An alle Schülerinnen und Schüler des BBZ Hochwald,

ab dem 16.12.2020 werdet ihr bis zum 10.01.21 nicht vor Ort am BBZ Hochwald  unterrichtet!

Alle Klassen werden entsprechend dem zurzeit geltenden Stundenplan über die Plattform OSS beschult.

Meldet euch jeweils zur ersten Unterrichtsstunde bei OSS an, dort haben die Fachlehrer des Schultages euch Kurse mit Arbeitsmaterialien angelegt und Meeting- Zeiten zur gemeinsamen Besprechung der Lerninhalte vorgegeben.

Für den Online-Unterricht besteht Anwesenheitspflicht!

Bei Fragen könnt ihr die Lehrer über die Schulmail erreichen (siehe Homepage).

Bitte nutzt die Unterrichtsangebote, eure Lehrer unterstützen euch dabei.

An alle Schülerinnen und Schüler der BFS I Klassen des BBZ Hochwald,

In der Zeit vom 16.12.2020 bis zum 18.12.2020 werden die Schülerinnen und Schüler der Klassen BFS-I nicht vor Ort am BBZ Hochwald unterrichtet!

Stattdessen findet die Beschulung im begleiteten „Lernen von zuhause“ statt. Konkret bedeutet dies, dass die Schüler sich an den kommenden Tagen dieser Woche entsprechend dem geltenden Stundenplan zur ersten Unterrichtsstunde bei OnlineSchuleSaar (OSS) anmelden. Dort haben die Fachlehrer des Schultages euch Kurse mit Arbeitsmaterialien angelegt und Meeting-Zeiten zur gemeinsamen Besprechung der Lerninhalte vorgegeben.

Für den Online-Unterricht besteht Anwesenheitspflicht!

Bei Fragen bzw. wenn etwas nicht funktioniert, könnt ihr die Lehrer über die Schulmail erreichen (siehe Homepage).

Dort findet ihr auch weitere Informationen für das Arbeiten mit OSS.

An alle Schülerinnen und Schüler der BFS I Klassen des BBZ Hochwald,

Euer Betriebspraktikum ist aufgrund des bundesweiten Lockdowns in der Zeit vom   04.- 08. Januar ausgesetzt. Das Praktikum ist auf den Zeitraum von 11.01-29.01.21 verkürzt.

Bitte informiert noch diese Woche die Praktikumsbetriebe, dass ihr erst ab 11.01.21 in den Betrieben mit dem Praktikum startet!

Dieser Hinweis gilt mit dem heutigen Stand der Lage. Sollten sich pandemiebedingt die Vorgaben verändern, erfahrt ihr dies auf der Homepage des BBZ Hochwald.

Schülerinnen und Schüler ohne Praktikumsvertrag

Die Schülerinnen und Schüler, die zurzeit oder zum 11.01.21 keinen Praktikumsplatz haben, kommen am Montag 11.01.21 morgens pünktlich zur ersten Stunde ans BBZ Hochwald, Foyer Gebäude 2.

Dort werden ihr täglich acht Zeitstunden pro Tag in der Woche, hauptsächlich fachpraktisch betreut. Wir unterstützen euch auch bei der weiteren Suche nach einem geeigneten Praktikumsbetrieb.

Mein Appell an alle Schüler, sich auch jetzt in der Zeit des Lockdowns für die Zeit ab 11.01.2021 weiter um einen Praktikumsplatz zu bemühen.

10.11.2020

Wie bereite ich mich auf den Online Unterricht mit Online-Schule Saarland vor und wie nehme ich schließlich an einem solchen Unterricht teil?

Diese Fragen könnt ihr mit Hilfe der Handreichung in diesem Link beantworten.

26.10.2020

Elterninfo-Tag
Der für den 05.11.2020 geplante Elterninfo-Tag wird auf Grund der pandemiebedingten Sicherheitsvorgaben vorschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Sollten Sie als Erziehungsberechtigte Fragen zm Leistungsstand der betreffenden Schülerin/ des betreffenden Schülers haben, bitten wir Sie die Fachlehrer unter deren Mailadresse zu kontaktieren (siehe Homepage-Kontakt-Lehrer) bzw. über die Schulmail „sekretariat@bbz-hochwald.de“ anzufragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

26.10.2020

Du bist krank und nicht sicher, ob du zur Schule gehen sollst? Oder Ihr Kind ist krank und sie sind unsicher, wie Sie weiter vorgehen müssen?

Dann kann folgendes Informationsblatt helfen:

Schnupfenplan

22.10.2020

Laut Vorgabe des Ministerium für Bildung herrscht im gesamten Saarland ab Montag 26.10.2020 eine generelle Maskenpflicht in allen Räumen und Gebäuden der Berufsbildungszentren!

Wir bitten daher alle Schülerinnen und Schüler ab Montag mit Maske zur Schule zukommen. Die Maske kann auf dem Schulhof in der entsprechenden Pause bei einem Abstand von min. 1,5m abgenommen werden.

28.09.2020

09.07.2020

Das Sekretariat ist vom 13.07 bis zum 10.08 nicht besetzt – die Abschlusszeugnisse der neu angemeldeten Schülerinnen und Schüler sollten – soweit noch nicht geschehen-ab 10.08. im Sekretariat abgegeben werden!

Der Unterricht in allen weitergeführten Schulklassen startet ab 18.08.2020 um 07:40 Uhr an den entsprechenden Schultagen. Die Berufsschulschüler sollten hierzu den neuen Blockplan auf der Homepage beachten.

Wichtig:Wir planen aktuell die Regelbeschulung für das kommende Schuljahr 20/21 unter Berücksichtigung des geltenden Hygieneplans.

 

Die Einschulung aller neuen Schüler findet am 17.08.2020 statt – näheres unter: „Tag der Einschulung am BBZ Hochwald“.

Wir begrüßen unsere neuen Schülerinnen und Schüler am 1. Schultag 17.08.2020 je nach Schulform zu folgenden Uhrzeiten:

Schulform

  • 7:40 Uhr Berufsschule – technischer und kaufmännischer Bereich
  • 8:00 Uhr Ausbildungsvorbereitung
  • 8:00 Uhr Fachoberschule Klasse 11
  • 9:00 Uhr Berufsfachschule – Technik / – Gesundheit & Soziales / – Wirtschaft & Verwaltung
  • 10:00 Uhr Werkstattschule (Schüler mit Eltern bzw. Erziehungsberechtigten)

Treffpunkt für alle ist der große Schulhof vor Gebäude 1 zu der entsprechenden Uhrzeit!

Zeugnisse können noch bis zum 10.Juli und ab 10. August im Sekretariat des BBZ Hochwald abgegeben werden.

Der Unterricht in allen weitergeführten Schulklassen startet ab 18.08.2020 um 07:40 Uhr an den entsprechenden Schultagen. Die Berufsschulschüler sollten hierzu den neuen Blockplan auf der Homepage beachten.

Wichtig: Wir planen aktuell die Regelbeschulung für das kommende Schuljahr 20/21 unter Berücksichtigung des geltenden Hygieneplans.

25.05.2020

Liebe Eltern /Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der Corona bedingten Schulschließung war es uns nicht möglich, die benötigten Unterlagen
für die Schulbuchausleihe an alle Schülerinnen und Schüler weiterzugeben. Wer bereits im vorherigen
Schuljahr an der Ausleihe teilgenommen hat, muss sich nicht mehr anmelden und bekommt die
weiteren Informationen im Präsenzunterricht ab dem 08.Juni 2020 am BBZ Hochwald ausgeteilt.

Für unsere neu-angemeldeten Schülerinnen und Schüler bieten wir die notwendigen Informationen und
Formulare online an.

Alle notwendigen Formulare finden Sie auf dieser Internetseite unter der Rubrik Schulbuchausleihe.

Wir können leider aktuell keine Aussage über die weiteren Abläufe zur Bücherausgabe geben.
Sie können sich aber in den nächsten Tagen und Wochen an dieser Stelle über die aktuellen
Entwicklungen informieren.

Bitte beachten:
Die Anmeldung zur Schulbuchausleihe sowie auch der Freistellungsbescheid können per Post an die
Schule oder per Mail an sekretariat@bbz-hochwald.de gesendet oder persönlich abgegeben werden.

BBZ Hochwald
Weiskircher Straße 28a
66687 Nunkirchen

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom BBZ Hochwald

17.05.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

wir freuen uns, dass wir ab dem 18.05.2020 die Beschulung am BBZ Hochwald erweitern können:

Auf Beschluss des Ministeriums öffnen wir die Unterrichtstüren für die Klassen des
Berufsgrundbildungsjahres  (BGJ) und der Berufsgrundschule-Sozialwesen (BGS).

Die betreffenden Schülerinnen und Schüler werden – eingeteilt in  Gruppen von maximal 10 Schülerinnen und Schülern – an einzelnen Tagen mit  Unterrichtsstunden am BBZ Hochwald beschult. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich bei Bedarf zu Sprechstunden mit der Schulsozialarbeiterin oder der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer zu verabreden. Hier werden individuelle Fragen beantwortet, eine Unterstützung für das „Lernen von zuhause“ ermöglicht oder auch eine Anschlussberatung durchgeführt sowie über die weitere Praktikumsregelung  informiert.

Der Unterricht erfolgt unter besonderen Hygienebestimmungen entsprechend dem
„Musterhygieneplan Saarland“ ; hierzu erhalten die entsprechenden Schülerinnen und Schüler genaue Richtlinien, an die sie sich während ihrer Anwesenheit am BBZ Hochwald dringend halten müssen.

Die Hygienevorschriften sowie die Stundenpläne mit jeweiligen Wochentagen und Uhrzeiten haben die Schülerinnen und Schüler über die entsprechenden Klassengruppen erhalten.

Bei Rückfragen bitte eine E-Mail an s.goettert-schwinn@bbz-hochwald.de senden.

Für das kommende Wochenende wünsche ich allen eine gute Erholung.

Herzliche Grüße
Simone Göttert-Schwinn
stellv. Schulleiterin

07.05.2020

In Absprache mit dem Ministerium für Bildung und Kultur hat das BBZ Hochwald entschieden, dass die vorgesehenen Betriebspraktika aller Berufsfachschulen im kommenden Schuljahr nicht an einem Tag in der Woche stattfinden werden – stattdessen findet an fünf Tagen in der Woche Unterricht statt. Diese Entscheidung basiert auf der derzeitigen wirtschaftlich angespannten Situation der Betriebe.

Die vorgesehenen 40 Tage Betriebspraktikum werden in vierwöchige Blockpraktika zwei Mal im Schuljahr durchgeführt.

Dies erleichtert den Schülerinnen und Schüler, die sich zu einer der drei Berufsfachschulen an unserem BBZ angemeldet haben und bisher noch kein Betriebspraktikum gefunden haben, die Suche nach einem passenden Praktikumsplatz.

Weiterhin bieten die Fachlehrer und die Schulsozialarbeiterin ab Beginn des neuen Schuljahres individuelleUnterstützung bei der Wahl des für die jeweiligen Schülerinteressen passendenPraktikumsbetriebs an.

29.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,


wir freuen uns, dass wir ab dem 04.05.2020 teilweise eine Beschulung am BBZ Hochwald durchführen können. 


Auf Beschluss des Ministeriums haben saarlandweit die Klassen, die noch im laufenden Schuljahr eine Abschlussprüfung absolvieren, die erste Priorität zur Beschulung. Hierbei liegt der Fokus dieses Präsenz-Unterrichts in der Vorbereitung der Abschlussschüler auf die jeweiligen Prüfungsfächer.


Folgende Klassen werden daher  – eingeteilt in Gruppen von maximal 10 Schülerinnen und Schülern – mit  Unterrichtsstunden am BBZ Hochwald beschult:


Kaufmännischer Bereich : VE11 / EH12 /BM12 / HS11 / FW12


Technischer Bereich : MA11 / VZ ME (Berufsschüler mit Antrag auf vorzeitiger Abschlussprüfung)
                                       WM12 / IM12 / FWM-M12 / FWM-W12 /MB 12 /ZS 12 (Metall Fachstufe II)

Sozialpflegerischer Bereich : SP11

Der Unterricht erfolgt unter besonderen Hygienebestimmungen entsprechend dem „Musterhygieneplan Saarland“ ; hierzu erhalten die entsprechenden Schülerinnen und Schüler genau Richtlinien, an die sie sich während ihrer Anwesenheit am BBZ Hochwald dringend halten müssen.


Die Hygienevorschriften sowie die Stundenpläne mit jeweiligen Wochentagen und Uhrzeiten erhalten die Schülerinnen und Schüler morgen über die Homepage und die entsprechenden Klassengruppen.


Bei Rückfragen bitte eine E-Mail an s.goettert-schwinn@bbz-hochwald.de senden. 


Für das kommende Wochenende wünsche ich allen eine gute Erholung.

Herzliche Grüße
Simone Göttert-Schwinn
stellv. Schulleiterin  

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler

mit der Schulöffnung ab 4. Mai 2020 findet wieder der Unterricht am BBZ Hochwald statt.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation erfolgt dieser Wiedereinstieg unter besonderen Hygiene- und
Schutzmaßnahmen. Für die Schülerinnen und Schüler, bei denen im Fall einer Ansteckung mit dem Corona Virus ein schwerer Krankheitsverlauf zu befürchten ist, besteht zudem die Möglichkeit, sich von der Anwesenheitspflicht in der Schule befreien zu lassen.

Als „anfällige“ Personen gelten insbesondere Menschen mit einer der folgenden Grunderkrankungen:

  • Herzkreislauferkrankung, wie z.B. Bluthochdruck, koronare Herzerkrankung, Herzinfarkt in der Vorgeschichte
  • Diabetes mellitus (schlecht eingestellt)
  • Chronische Erkrankungen des Atmungssystems, wie z.B. Asthma (schlecht eingestellt), chronische Bronchitis, COPD
  • Chronische Erkrankungen der Leber, wie z.B. Hepatitis oder Zirrhose
  • Erkrankungen der Niere, die z.B. zu eingeschränkter Funktion oder Dialysepflicht führen
  • Krebserkrankungen

Auch das Vorhandensein eines geschwächten oder unterdrückten Immunsystems kann das Risiko erhöhen.
Dazu gehören:

  • primäre Immundefizienz durch bestimmte Erkrankungen, wie z.B. Multiple Sklerose, rheumatische Erkrankungen
  • durch Einnahme von Medikamenten, die zu einer eingeschränkten Funktion des Immunsystems führen, z.B. Cortison

Wer sich vom Unterricht befreien lassen möchte, teilt dies bitte dem Klassenlehrer mit und muss ein entsprechendes ärztliches Attest vorlegen.

Auch wenn im privaten Haushalt der Schüler jemand ein entsprechendes Risiko für einen schweren Verlauf einer Corona-Erkrankung hat, kann der Schüler vom Präsenzunterricht in der Schule befreit werden. Auch in diesem Fall muss die Notwendigkeit mit einem ärztlichen Attest bestätigt werden.

Für Beratung und Rückfragen stehen die Klassenlehrkräfte, und ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Göttert-Schwinn
stellv. Schulleiterin

27.04.2020

Prüfungstermine

Termine zur schriftlichen Prüfung der Fachoberschule Wirtschaft:

  • Deutsch: 28. Mai 2020
  • Fremdsprache: 29. Mai 2020
  • Mathematik: 3. Juni 2020
  • Betriebswirtschaftslehre: 4. Juni 2020
  • Betriebliches Rechnungswesen: 5. Juni 2020

Termine zur schriftlichen Prüfung der Handelsschule:

  • Deutsch: 25. Mai 2020
  • Fremdsprache: 26. Mai 2020
  • Mathematik: 27. Mai 2020
  • Wirtschaftslehre: 28. Mai 2020
  • Betriebliches Rechnungswesen: 29. Mai 2020

Termine zur schriftlichen Prüfung der Sozialpflegeschule:

  • Deutsch: 25. Mai 2020
  • Fremdsprache: 26. Mai 2020
  • Mathematik: 27. Mai 2020
  • Biologie: 28. Mai 2020

Termine zur schriftlichen Prüfung der Produktionsschule:

  • Deutsch: 02. Juni 2020
  • Mathematik: 03. Juni 2020
  • Physik und Sozialkunde wird noch festgelegt

Die praktische Prüfung entfällt!

  • Verkäufer und Kaufleute im EH, Teil 1, schriftlich(IHK): Donnerstag 18. Juni 2020
  • Verkäufer und Kaufleute im EH, Teil 2, schriftlich(IHK): Freitag 19. Juni 2020 
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement(IHK): Freitag 19. Juni 2020

    Der Prüfungszeitraum der praktisch/mündlichen Prüfungen beginnt wie geplant im Mai 2020.

IHK: Dienstag, 16. und Mittwoch 17. Juni 2020

24.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

nach den Osterferien führen wir in der kommenden Woche ab dem 27. April 2020 am BBZ Hochwald das „Lernen von zuhause“ als Hauptunterrichtsform in allen Schulformen wieder fort.

In der darauffolgenden Woche wird, wie in der Presse mitgeteilt, auch an den beruflichen Schulen der Unterricht ab dem 4. Mai 2020 teilweise wieder in Präsenzform in den Schulgebäuden durchgeführt – jedoch unter besonderen Hygienebestimmungen.

Der Präsenzunterricht bezieht sich auf den Schwerpunkt der Prüfungsvorbereitung in den Abschlussklassen.

Nähere Hinweise, welche Klassen konkret beschult werden und unter welchen Hygienevorschriften an dieser Stelle ab dem 28. April auf unserer Homepage.

Bei Rückfragen bitte eine E-Mail an s.goettert-schwinn@bbz-hochwald.de senden.

Für das kommende Wochenende wünsche ich allen eine gute Erholung.

Herzliche Grüße
Simone Göttert-Schwinn
stellv. Schulleiterin 

Ab dem 4. Mai 2020 besteht die Möglichkeit, das betriebliche Praktikum in der Fachoberschule wieder aufzunehmen. Die Entscheidung darüber, ob das Praktikum wieder aufgenommen wird oder nicht, unterliegt dem freien Willen der Schülerin bzw. des Schülers.

31.03.2020

Neue Informationen zu folgenden Themen:

Die IHK-Organisation plant, die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen in der Kalenderwoche 25 durchzuführen. Dabei sind folgende Termine für die bundeseinheitlichen schriftlichen Abschlussprüfungen vorgesehen:

Gewerblich-technische Berufe:    Dienstag, 16. und Mittwoch 17. Juni 2020
Kaufmännische Berufe:                 Donnerstag 18. und Freitag 19. Juni 2020

Der Prüfungszeitraum der praktisch/mündlichen Prüfungen beginnt wie geplant im Mai 2020.

Dazu finden Sie unter diesem Link die Mitteilung der IHK Saarland: Ausbildungsberufe mit Abschlussprüfung Teil 2 im Sommer 2020

25.03.2020

Ab heute stehen allen Schülern und Schülerinnen des BGJ und des BGS Unterrichtsmaterialien im Bereich „Download Unterrichtsmaterialien“ zum Herunterladen zur Verfügung.

21.03.2020

Neue Informationen zu folgenden Themen:

Auf Beschluss des Ministeriums für Bildung werden die Abschlussprüfungen der Fachoberschule Wirtschaft, der Handelsschule, der Sozialpflegeschule und die Hauptschulabschlussprüfung des Berufsvorbereitungsjahres (Produktionsschule) verschoben. Neue Termine stehen noch nicht fest, werden aber in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Die Prüfungen der IHK (bis 24.04.2020) und der HWK (bis 26.04.2020) wurden abgesagt. Die Prüfungen nach diesem Zeitraum finden – Stand jetzt – statt. Für aktuelle Informationen informieren Sie sich bitte regelmäßig auf den Webseiten der IHK und der HWK.

Für die überwiegende Zahl der Schülerinnen und Schüler werden bis zum 09.04.2020 klassen- und schulformdifferenziert digitale Lernangebote zur Verfügung gestellt (Arbeitsblätter, Arbeitspläne, Prüfungsvorbereitung etc.). Zudem wird im virtuellen Klassenraum in Echtzeit miteinander kommuniziert. Dazu wurden die Schülerinnen und Schüler von ihren Fachlehrern kontaktiert.

Alle Schülerinnen und Schüler für die ein Lernangebot zur Verfügung steht, sind dazu verpflichtet, diese Angebote zu nutzen. Dies bedeutet, dass die Arbeitsaufträge wie vom Fachlehrer gefordert termingerecht zu bearbeiten sind und setzt eine pünktliche Anwesenheit in den virtuellen Meetings voraus.

 

Lernangebote an Auszubildende:

Auszubildende in Prüfungsklassen werden an einem genau festgelegten Tag der Woche vom Betrieb freigestellt um sich im virtuellen Klassenraum, unterstützt durch einen Fachlehrer, auf die Prüfung vorzubereiten.

Maschinen- und Anlagenführer, MA 11: mittwochs

Verkäufer, VE 11: mittwochs

Kaufleute im Einzelhandel, EH 12: dienstags

Kaufleute für Büromanagement, BM: 12: freitags

Alle anderen Auszubildenden, die nicht einer Abschlussklasse angehören, stehen an den Berufsschultagen den Ausbildungsbetrieben zur Verfügung.

 

Lernangebote an Vollzeitschüler:

Die Schüler der Handelsschule, der Sozialpflegeschule, der Fachoberschule und des Berufsvorbereitungsjahres werden überwiegend in den Prüfungsfächern im virtuellen Klassenraum unterrichtet. Dabei werden die Unterrichtzeiten dieser Fächer laut dem bestehenden Stundenplan eingehalten; die Schülerinnen und Schüler werden von dem jeweiligen Fachlehrer zu dem virtuellen Unterricht eingeladen.

Für die Schülerinnen und Schüler des Berufsgrundbildungsjahres und des Berufsgrundschuljahres wird der Unterricht ausgesetzt.

Bei verpasstem Skype-Unterricht sind die Materialien nachträglich zu bearbeiten. Die Unterrichtsmaterialien werden dazu vom Fachlehrer nach dem Skype-Unterricht bei Skype hochgeladen. Nach Bearbeitung senden die Schülerinnen und Schüler die bearbeiteten Arbeitsaufträge per Skype an den Fachlehrer zurück. Falls Schüler kein Word/Excel haben, können diese Ihre handschriftlichen Lösungen fotografieren und per Skype senden.

18.03.2020

Neue Informationen zu folgenden Themen:

17.03.2020

Ab sofort wird auch die freiwillige Praktikumsaktivität in der FOS 11 bis Ende der Osterferien 2020 (24.04.2020) ausgesetzt.

Neue Informationen des Ministeriums:

13.03.2020

Auf Beschluss des Ministerrates des Saarlandes vom 13.03.2020 wird der Schulbetrieb am BBZ Hochwald ab Montag, den 16.03.2020 bis auf Weiteres eingestellt.

Anbei finden Sie den Informationsbrief des Ministeriums für Bildung und Kultur an die Eltern und Schüler.

Die Auszubildenden sind weiterhin verpflichtet in ihren Betrieben zu arbeiten.

Die Praktika der Klassenstufe 11 der Fachoberschule (FOS) und die Praktika der BGS/BGJ-Dual sind bis auf Weiteres ausgesetzt.

Über aktuelle Entwicklungen werden wir auf der Homepage so zeitnah wie möglich informieren. Daher bitten wir alle Schüler und Schülerinnen, sowie alle Ausbildungsbetriebe die Homepage täglich für neue Informationen zu besuchen.

Weitere Informationen:

Informationsbrief des Ministeriums

 

Alle FOS-Praktika, alle Praktika im dualen BGJ und in der dualen BGS fallen aus. Zudem findet das geplante zweiwöchige Praktikum der BGJ-Vollzeitschüler nicht statt. Die Praktikanten gehen bis zum 26.04.2020 nicht in die Betriebe. Auch freiwillige Besuche in den Betrieben sind ab sofort ausgesetzt. Die Fehlzeiten haben keine Auswirkung auf den Erfolg des Praktikums.

Die für den 07. – 08. April 2020 geplante Ausbildungsmesse vocatium Saarbrücken wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Die Lehrfahrt bzw. Abschlussfahrten der Klassen MB11, WM11, ME11, WM12, IM12, FWM-W 12 und der FWM-M12 werden abgesagt.

Mit Datum vom 18.03.2020 ist die Schule im Zeitraum von 7:30 – 13:00 Uhr bis auf weiteres besetzt und telefonisch erreichbar. Sollten Sie einen Besuch planen, bitten wir um telefonische Anmeldung um Kontakte mit weiteren Personen zu vermeiden.

 

Neue Schulformen Vollzeit

ab Schuljahr 2020/21

BBZ Hochwald bietet neue Wege von der Schule in den Beruf

Dezember 2019

Ab kommendem Schuljahr 2020/21 saarlandweit neue Schulformen im Übergangssystem zwischen Schule und Beruf

Am Montag, den 09.12.2019, informieren die Schulleitung und die Fachbereiche des BBZ Hochwald um 19:00 Uhr über die neuen Schulformen…

weiterlesen→

Überragend – BBZ Hochwald mit fünf landesbesten Auszubildenden

Dezember 2019

Als relativ kleines Berufsbildungszentrum mit rund 500 Schülern konnte das BBZ Hochwald in diesem Jahr saarlandweit allein fünf landesbeste Prüfungsabsolventinnen und -absolventen in verschiedenen Ausbildungsberufen entlassen, prozentual ein sehr hoher Anteil.

Warum zum BBZ?

  • Technische Fachkompetenz und Innovation
  • Optimales Betriebsklima
  • Individuelle Förderung, usw.

Förderverein

Der Förderverein unterstützt das BBZ Hochwald bei der Erfüllung seines Auftrages als Bildungsträger. Er wurde am 28. Januar 1999 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt.

Formulare

Hier werden Formulare zum herunterladen bereitgestellt.

BBZ Hochwald: die bessere Schule

Du bist auf der Suche nach einer Schule? Keine leichte Sache. Es gibt so viele mit den verschiedensten Profilen und Methoden. Und es soll die Beste für Dich sein und besser als viele andere Schulen. Aber was macht eine bessere Schule aus? Ist sie besonders leistungsorientiert? Hat sie kleine Klassen? Ein individuelles Lernkonzept? Legt sie Wert auf das soziale Miteinander? Ganz schön viele Fragen!

Wir versuchen, Dir eine Antwort zu geben, denn wir glauben, dass Du bei uns richtig bist. Wir bieten Dir ein vielfältiges Bildungsangebot und garantieren beste Chancen für Deinen weiteren Bildungs- oder Berufsweg.

Unsere Argumente: angenehme Klassen, bestens ausgerüstet mit allem notwendigen Lehrmaterial (EDV-gestützt), ein optimales Betriebsklima, gesunde Lehrkräfte mit hoher Fachkompetenz, eine Schule in ruhiger Lage am Waldrand und vieles mehr.

Schau Dich um auf unserer Homepage, informiere Dich, kontaktiere uns, besuche uns: Komm zu uns.

Bildungswegeberatung

Hier finden Sie alle Termine und die entsprechenden Teilnahmelinks für die Video-Informationsabende, eine Videovorstellung der einzelnen Schulformen, sowie einen virtuellen Rundgang durch das BBZ Hochwald.

Bildungswegeberatung

Hier finden Sie alle Termine und die entsprechenden Teilnahmelinks für die Video-Informationsabende, eine Videovorstellung der einzelnen Schulformen, sowie einen virtuellen Rundgang durch das BBZ Hochwald.

Bildungswegeberatung

Hier finden Sie alle Termine und die entsprechenden Teilnahmelinks für die Video-Informationsabende, eine Videovorstellung der einzelnen Schulformen, sowie einen virtuellen Rundgang durch das BBZ Hochwald.

Bildungswegeberatung

Hier finden Sie alle Termine und die entsprechenden Teilnahmelinks für die Video-Informationsabende, eine Videovorstellung der einzelnen Schulformen, sowie einen virtuellen Rundgang durch das BBZ Hochwald.